Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

1. Anbieter

HRC Cert GmbH

Auszeit Mein Tag am Meer

Geschäftsführer: Thorsten Geuting

Beelertstiege 5-6

48143 Münster

Telefon: +49 (0) 251-39 65 39 07

Telefax: +49 (0) 251-933 947 70 

E-Mail: team@auszeit.ms

 

2. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen und Leistungen von Auszeit Mein Tag am Meer (im folgenden auch Verkäuferin genannt) und dem Kunden (im folgenden auch Käufer genannt), gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Geschäftsbedingungen, insbesondere Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden, werden nur dann Vertragsinhalt, wenn diese von uns ausdrücklich bestätigt wurden. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Kunden innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

 

3. Vertragspartner, Sprache

Ihre Vertragspartnerin ist Auszeit - Mein Tag am Meer (HRC Cert GmbH),

Beelertstiege 5-6, 48143 Münster

Verträge lassen sich nur in deutscher Sprache schließen.

 

4. Möglichkeiten und Ablauf der Bestellung

Die Verkäuferin bietet dem Kunden auf den Webseiten von www.auszeit-münster.de die Möglichkeit, Produkte auszuwählen und diese zu bestellen.

Bestellungen können per Telefax oder online getätigt werden.

Ablauf einer Onlinebestellung: Nachdem alle Produkte die bestellt werden sollen im Warenkorb hinterlegt wurden, wird durch Anklicken der Schaltfläche [Zur Kasse] der Bestellvorgang begonnen. Hier werden die notwendigen persönlichen Daten abgefragt. Durch Anklicken der Schaltfläche [Weiter] wird der Einkauf fortgesetzt. Auf der folgenden Seite kann eine zur Rechnungsanschrift abweichende Lieferadresse eingegeben und ausgewählt werden. Hier werden auch die Versandkosten angezeigt. Durch Anklicken der Schaltfläche [Weiter] gelangt der Kunde zur Auswahl der Zahlungsart. Hier können auch weitere für die Bestellung relevante Informationen oder Anfragen im Feld „Bemerkungen“ eingegeben werden. Am Ende der Seite muss die Kenntnisnahme dieser AGB durch aktivieren des Kontrollkästchens bestätigt werden. Durch Anklicken der Schaltfläche [Weiter] gelangt der Käufer zur letzten und wichtigsten Seite des Bestellvorganges. Vor dem Absenden der Bestellung sieht der Kunde nochmals die eingegebenen Daten und ausgewählten Produkte. Mithilfe der Schaltfläche [Bearbeiten] neben den einzelnen Daten hat der Käufer nochmals die Möglichkeit diese zu korrigieren. Der Bestellvorgang kann jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters beendet werden. Durch Anklicken der Schaltfläche [Bestellung bestätigen] wird die Bestellung des Käufers verbindlich.

 

5. Vertragsschluss

Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot an den Verkäufer zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Nach Eingang der Bestellung wird der Verkäufer den Kunden über den Eingang seiner Bestellung per E-Mail informieren (Empfangsbestätigung). Die Empfangsbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar. Der Kaufvertrag kommt erst mit Annahme des Angebots durch die Verkäuferin zustande. Die Annahme erfolgt innerhalb von drei Werktagen (Montag bis Freitag) durch eine per E-Mail übersendete Auftragsbestätigung oder durch Lieferung der Ware. Bestellungen können auch per Telefax durchgeführt werden. In diesen Fällen gilt das Telefax mit den übermittelten Bestelldaten als Angebot an den Verkäufer zum Abschluss eines Kaufvertrages. Die Annahme erfolgt innerhalb von drei Werktagen (Montag bis Freitag) durch eine per Telefax bzw. E-Mail übersendete Auftragsbestätigung oder durch Lieferung der Ware. Die Abgabe von Artikeln erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Sollte ein bestimmter Artikel nicht lieferbar sein, verpflichtet sich die Verkäuferin den Kunden vor Annahme der Bestellung über die Nichtverfügbarkeit zu informieren. Bereits erfolgte Leistungen des Kunden (z.B. Vorkasse mit dem Bezahlsystem PayPal) werden unverzüglich zurückerstattet.

 

6. Preise

Für die Lieferung gelten die auf unserer Internetseite zum Zeitpunkt der Bestellung aufgeführten Preise. Unsere Preise sind in Euro angegeben und verstehen sich zuzüglich Versand- und Verpackungskosten und inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

 

7. Geschenkgutscheine

Geschenkgutscheine können ausschließlich in unseren Geschäftsräumen (Beelertstiege 5-6, 48143 Münster) eingelöst werden. Bei der Verwendung als Zahlungsmittel gilt das Guthaben auf der jeweiligen Karte zum Zeitpunkt des Einlösens. Das Guthaben auf Geschenkgutscheinen wird nicht gegen Bargeld ausgezahlt und nicht verzinst.

Bei Verlust, Entwendung oder Unlesbarkeit von Geschenkgutscheinen übernimmt die Auszeit – Mein Tag am Meer (HRC Cert GmbH) keine Haftung.

 

8. Lieferung, Versandpartner und Versandkosten

Bei Bestellungen gegen Vorkasse wird die Ware nach Zahlungseingang innerhalb von drei Werktagen (Montag bis Freitag) zum Versand gebracht. Der Versand erfolgt auf unsere Gefahr. Verbindliche Liefertermine müssen ausdrücklich vereinbart werden. Teillieferungen sind zulässig, soweit sie dem Kunden zumutbar sind. Die bei Teillieferungen zusätzlich anfallenden Versandkosten werden von der Verkäuferin getragen. Wir liefern ausschließlich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Die Versand- und Verpackungskosten betragen zurzeit bis 5,00kg 6,95€ und ab 5,00kg 8,95€ (inkl. MwSt.). Bei Bestellungen, die ausschließlich Geschenkgutscheine enthalten, reduzieren sich die Versandkosten auf 2,95€. Ab 120,00€ Warenwert ist die Bestellung versandkostenfrei. Bitte entsprechende Option auswählen.

 

9. Zahlungsbedingungen, Zahlungseingang und Zahlungsmöglichkeiten

Der Kaufpreis ist nach Abschluss des Kaufvertrages zur Zahlung fällig.

Eine Möglichkeit des Skontoabzuges besteht nicht.

Eine Zahlung gilt dann als erfolgt, wenn der Betrag dem Bankkonto des Verkäufers gutgeschrieben wurde. Beim Bezahlsystem PayPal muss der Betrag ohne Vorbehalte (z.B. Unterdeckung des PayPal-Kontos des Käufers) dem Verkäuferkonto bei PayPal endgültig gutgeschrieben sein.

Wir bieten folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

- Vorauskasse auf unser Bankkonto:

Unsere Bankverbindung teilen wir Ihnen in der Bestellbestätigung mit.

- Vorauskasse mit dem Bezahlsystem PayPal:

Nach Absenden der Bestellung werden Sie direkt zu PayPal weitergeleitet, hier können Sie die Zahlung sofort veranlassen.

- Barzahlung bei Abholung in unseren Geschäftsräumen Beelertstiege 5-6, 48143 Münster.

 

 

10. Widerrufsrecht, Rücksendekosten

Widerrufsrecht

Verbrauchern (Definition s. § 1) steht nach den fernabsatzrechtlichen Regelungen ein Widerrufsrecht zu.

Die Vertragsparteien vereinbaren für den Fall der Ausübung dieses Widerrufrechtes, dass die regelmäßigen Kosten der Rücksendung der Käufer trägt, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Verbraucher die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. In allen anderen Fällen trägt der Verkäufer die Kosten für die Rücksendung.

 

Als Verbraucher haben Sie das Recht, Ihre Vertragserklärung nach Maßgabe der folgenden Belehrung zu widerrufen:

 

Widerrufsbelehrung (für Waren)

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. Brief, eMail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Leistung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gem. Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gem. § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

HRC Cert GmbH

Auszeit – Mein Tag am Meer

Ludgeristr. 40

48143 Münster

Fax 0251 933 947 70

info@auszeit.ms

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.

Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.

Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

-Ende der Widerrufsbelehrung-

 

Widerrufsbelehrung (für Dienstleistungen)

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, eMail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gem. Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gem. § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

HRC Cert GmbH

Auszeit – Mein Tag am Meer

Ludgeristr. 40

48143 Münster

Fax 0251 933 947 70 

team@auszeit.ms

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.

Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

 

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

 

-Ende der Widerrufsbelehrung-

 

 

11. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Wir sind bei Zahlungsverzug nach Mahnung zur Rücknahme der Ware berechtigt und der Käufer zur Herausgabe verpflichtet.

 

12. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

13. Haftung und Mängelansprüche

Die Haftung des Verkäufers für Schäden des Kunden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten, für Personenschäden und Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz und sonstiger Produzentenhaftung ist nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen unbeschränkt.

Dies gilt auch für Schäden die durch Erfüllungsgehilfen der Verkäuferin verursacht werden.

Soweit die Verkäuferin nicht aufgrund einer übernommenen Garantie haftet, ist die Haftung für Schadensersatzansprüche ansonsten wie folgt beschränkt: Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haftet die Verkäuferin nur, soweit diese auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) beruhen. Kardinalpflichten sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertrauen durfte.

Die Haftung der Verkäuferin für einfache Fahrlässigkeit nach dieser Regelung ist auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten der Erfüllungsgehilfen der Verkäuferin.

Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, werden wir in angemessener Zeit für eine Nacherfüllung, d.h. entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Gelingt uns die Nacherfüllung nicht, so haben Sie nach Ihrer Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufes oder Herabsetzung des Kaufpreises.

Mängelansprüche verjähren in zwei Jahren ab dem Zeitpunkt der Ablieferung der Ware.

 

14. Datenschutz

Bestell- und Adressdaten des Kunden werden von uns nur im Rahmen der Abwicklung von Verträgen erhoben. Dabei werden die gesetzlichen Vorgaben, insbesondere des Telemediengesetzes (TMG), des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) beachtet. Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden werden nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Die Eingabe personenbezogener Daten (E-Mailadresse, Name, Anschrift, etc.) erfolgt seitens des Nutzers ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Für die Übermittlung der personenbezogenen Daten wird die Verschlüsselungstechnologie SSL (128-Bit-Verschlüsselung) verwendet. Ohne die Einwilligung des Kunden werden wir Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen erforderlichen personenbezogenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung. Der Kunde hat jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich der Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung.

 

15. Speichermöglichkeit und Einsicht in den Vertragstext

Sie können die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit auf unserer Shopseite AGB - einsehen. Sie können dieses Dokument ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktionalität Ihres Internetdienstprogramms (Browser) nutzen. Fast immer findet sich im Menü unter ``Datei`` im Internetbrowser eine Option zur Speicherung und zum Druck der aufgerufenen Internetseite. Ihre konkreten Bestelldaten sind bei uns gespeichert, aber aus Sicherheitsgründen nicht unmittelbar bei uns abrufbar. Sie erhalten jedoch nach erfolgter Bestellung eine Bestelleingangsbestätigung per E-Mail, die noch einmal alle relevanten Daten enthält und die Sie abspeichern können.

 

16. Produktbeschreibungen, Produktbilder und Fotoaufnahmen

Bei den Produktbildern die zur Beschreibung der Ware verwendet werden, handelt es sich lediglich um beispielhafte Abbildungen. Die Bilder stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar, sondern dienen der Veranschaulichung und müssen nicht immer mit dem Aussehen der gelieferten Produkte übereinstimmen. Insbesondere kann es nach Sortimentserneuerungen der Hersteller zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung der Produkte kommen.

Mängelansprüche bestehen nicht, als die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind.

Je nach verwendetem Bildschirm und dessen Einstellungen kann es zu Abweichungen von Farben und Größen kommen. Maßgeblich sind die Produktbeschreibungen der jeweiligen Artikel.

 

17. Inhalte und Urheberrecht

Sämtliche Inhalte, Bilder und Texte auf unseren Webseiten, sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte liegen bei Meike Schulzik, deren Einverständnis zur Nutzung vorliegt. Das Kopieren, Vervielfältigen und Verbreiten aller Inhalte, Bilder und Texte dieser Webseiten kann nur nach schriftlicher Genehmigung durch Meike Schulzik erfolgen. Jede Verwendung der Inhalte dieser Webseiten ist außerhalb der Grenzen des Urheberrechts nicht gestattet. Bei Zuwiderhandlungen behalten wir uns die Einleitung privat- und strafrechtlicher Schritte sowie die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen vor!

 

18. Gerichtsstand

Für Kunden, die Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts sind, ist Münster ausschließlicher Gerichtsstand.

Für Kunden, die Verbraucher sind, ist der Gerichtsstand am jeweiligen Wohnsitz des Kunden.

 

19. Schlussbestimmungen

Auf alle Verträge zwischen Auszeit, Mein Tag am Meer (HRC Cert GmbH) und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

Diese Rechtswahl gilt nicht bei Verbrauchern, wenn hierdurch der gewährte Schutz aufgrund zwingender Bestimmungen des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Soweit einzelne AGB-Klauseln unwirksam sein sollten, tritt an deren Stelle die einschlägige gesetzliche Bestimmung.

 

Stand Mai 2017